zur Startseite
2

Museum Burg Zug

Museum Burg Zug – So macht Geschichte Freude!

Die verwinkelte Burg am Rande der Zuger Altstadt ist das älteste noch erhaltene profane Gebäude in der Stadt Zug und eines ihrer Wahrzeichen. Einst mittelalterlicher Herrschaftssitz, später repräsentativer Wohnsitz bedeutender Zuger Familien, befindet sich seit 1983 das historische Museum Zugs in der Burg. Dieses bietet dem Besucher verschiedene
Ausstellungsthematiken in der Dauerausstellung, in den Sonderausstellungen zu aktuellen Themen mit begleitendem Veranstaltungskalender, verschiedenste Führungen, spezielle Angebote und Workshops für Kinder und Schulklassen sowie saisonal geprägte Anlässe.

Die Burg Zug – einst und heute

Die Ursprünge der Burg reichen bis ins 12. Jahrhundert zurück, erste Siedlungsspuren sind sogar noch älter. Nach dem erzwungenen Beitritt Zugs zur Eidgenossenschaft 1352 war Peter V. von Hünenberg der erste private Besitzer der Burg. In den folgenden Jahrhunderten diente sie bedeutender Zuger Familien als repräsentativer Wohnsitz. Nach der mehrjährigen Restaurationsphase wurde das Gebäude 1983 als historisches Museum eröffnet. Als solches sammelt, dokumentiert und vermittelt es Zuger Geschichte vom Hochmittelalter bis zur Gegenwart. 2017 wurde das Museum Burg Zug für den European Museum of the Year Award nominiert.

Burgcafé, Picknickplätze, Apéros

Das Burgcafé im lauschigen Burghof bietet ihnen einen Ort der Entspannung und Ruhe. Gönnen sie sich einen feinen Luthiger-Kaffee oder einen Burg-Tee sowie etwas Süsses und machen sie es sich auf den Liegestühlen im Hof bequem. Picknickmöglichkeiten sind vorhanden. Der Burghof kann für kleinere Anlässe und Apéros gemietet werden. Die Räumlichkeiten der Burg stehen Brautpaaren für Hochzeitfotos ausserhalb der regulären Öffnungszeiten auf Anfrage zur Verfügung.

Kontakt

Museum Burg Zug
Kirchenstr. 11
CH-6300 Zug

Telefon: 041-728 29 70
E-Mail: info.mbz@zg.ch

 

Öffnungszeiten:
Di-Fr 14-17 h;
Sa, So, Feiertage 10-17 h

Eintritt:
CHF 10 / ermässigt CHF 6 / Gruppen ab 10 Personen CHF 8
Eintritt frei bis 16 Jahre und an jedem ersten Mittwoch im Monat, sowie für Schulklassen aus dem Kanton Zug
(Preisänderungen vorbehalten)

Café im Burghof / Picknickmöglichkeiten im Burghof

Eine rollstuhlgängige Toilette ist vorhanden, wir empfehlen den Besuch mit einer Begleitperson.
Bewertungschronik

Museum Burg Zug bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Museum Burg Zug

Ausstellung

«Alles in Ordnung? Geschichten aus der Sammlung»

Sonderausstellung

Was machen wir mit all den Dingen, die uns umgeben? Was machen sie mit uns? In vielen von uns steckt der Drang, Dinge zu sammeln, zu sortieren und zu zeigen. Sie helfen uns beim Erinnern, ordnen unser Wissen, lösen Emotionen aus. Kurz: Mit diesen Dingen machen wir uns die Welt zu eigen.

Rund 50 000 solcher Dinge schlummern in der Sammlung des Museums Burg Zug. Sie bieten uns einen Zugang zur Vergangenheit und speichern vielfältiges Wissen. Aber welche Erinnerungen, welches Wissen soll das Museum bewahren? Wie haben die Gegenstände den Weg in die Sammlung gefunden? Und: Wie geht das Museum mit diesen Objekten um, wie und warum werden sie gepflegt und für kommende Generationen aufbewahrt?

Die Ausstellung «Alles in Ordnung? Geschichten aus der Sammlung» geht diesen Fragen nach und sucht nach Antworten, indem sie einen Querschnitt durch die sonst meist verborgenen Schätze zeigt. Die Objekte treffen dabei in ungewohnten Ensembles aufeinander. So entstehen neue Zusammenhänge, Sichtweisen und Erzählungen. Einige Gegenstände geben ihre Geschichte gleich selbst preis. Mit jeder von ihr wachsen Wissen und Bedeutungen und es öffnen sich immer wieder neue Türen und Einblicke in die Vergangenheit. Die Vielfalt an Erzählungen trägt zum Verständnis der Gegenwart bei. Spüren Sie die Magie der Objekte und lassen Sie sich inspirieren.

«Alles in Ordnung? Geschichten aus der Sammlung» bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte «Alles in Ordnung? Geschichten aus der Sammlung»

Ausstellung

Rundgang durch die Dauerausstellung

Die Dauerausstellung bietet in jedem Raum eine eigene, thematisch in sich geschlossene Ausstellung. Daraus entsteht ein reizvolles Mosaik, das dazu animiert, wieder zu kommen und immer wieder neue Aspekte zu entdecken oder zu erleben.

Im Landtwing-Kabinett spürt man den Einfluss der französischen Kultur, die Zuger Söldner im 18. Jahrhundert in die Heimat zurückbrachten. Das Hediger-Zimmer zeigt die Besitzergeschichte der Burg und gibt einen Eindruck vom grossbürgerlichen Wohnen um 1900. Die Bürgerstube ist blau tapeziert – ein Neudruck nach historischem Vorbild des 18. Jahrhunderts. Komplette historisch-gewerbliche Einrichtungen sind in einer Schuhmacherwerkstatt aus den 1930er Jahren oder in der Drogerie Luthiger zu sehen. Im Turmzimmer mit der imposanten Stuckdecke erfährt man einiges über eine unglückliche Liebesgeschichte.

In den thematischen Räumen werden durch stimmungsvolle Inszenierungen unterschiedliche Facetten der Zuger Kulturgeschichte beleuchtet: Herrschaft und Kriegführung im Mittelalter, Religion und barocke Erlebniswelt, Wohnkultur, Kunsthandwerk oder Münzwesen.

Wechselnde Sonderausstellungen zeigen regelmässig einen vertieften Blick auf aktuelle Themen.


Rundgang durch die Dauerausstellung bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Rundgang durch die Dauerausstellung

Digital

360° Rundgänge durch die Burg

Sie haben eine interessante Sonderausstellung verpasst? Oder sie waren so begeistert, dass Sie die Ausstellung nochmals besuchen möchten? Mit unseren 3D-Touren steht Ihnen der virtuelle Besuch der Burg oder auch der Sonderausstellungen jederzeit offen, und das direkt vom Sofa aus. Sie benötigen dazu einzig ein internettaugliches Gerät. Bewegen Sie sich frei durch den Ausstellungsraum und geniessen Sie den virtuellen Besuch.

Burgbesichtigung:
ausstellung.burgzug.ch/3dtour3/

Sonderausstellungen:
www.burgzug.ch/page/de/ausstellungen/museum-digital/360-rundgaenge-

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!

360° Rundgänge durch die Burg bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte 360° Rundgänge durch die Burg

1 Familienprogramm

Burg für Kinder und Familien

Die Comicfigur Lili begleitet Kinder im Lesealter mit einem Kartenfächer durch die einzelnen Räume der Burg. Ausgerüstet mit einer Burgtasche lässt sich die Burg bereits für Vorschulkinder altersgerecht und spielerisch entdecken. Auch der speziell gestaltete Raum für Kinder lässt die Herzen der kleinen Besucher höher schlagen: er lädt zum Spielen, Verkleiden und Verweilen ein. Die Erlebnisführungen für Familien gehört ebenso zur Burg wie die thematischen
Kindergeburtstage. Ab Sommer 2023 lädt Lili vor Ort zur digitalen Schatzsuche in die Dauerausstellung ein.

Veranstaltungskalender: www.burgzug.ch

Burg für Kinder und Familien bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Burg für Kinder und Familien

Führung

Führungen und Veranstaltungen

Informationen zu Führungen und Veranstaltungen finden sie auf unserer Website unter der Rubrik Veranstaltungen: www.burgzug.ch
Das Museum kann jedoch gut auch ohne Führung erkundet werden.

Private Führungen durch die Dauerausstellung
Auf einem Rundgang durch die Burg erhalten Sie einen Einblick in die 2014 neu gestaltete Dauerausstellung. Das Gebäude selbst bietet viel Atmosphäre und zeugt von einer langen Geschichte, deren Spuren überall zu Tage treten. Die Ausstellung richtet den Blick auf verschiedene Aspekte der Zuger Geschichte. Die Führung eignet sich für Firmenanlässe oder private Gruppen z. B. anlässlich eines Familienfestes, einer Klassenzusammenkunft oder eines Geburtstags. Sie kann mit einem Kulinarik-Angebot kombiniert werden.

Private Führungen durch die Sonderausstellung
Einer unserer Fachreferenten/Innen führt Sie und Ihre Gruppe durch die jeweilige Sonderausstellung. Erhalten Sie spannende Zusatzinformationen und nutzen Sie die Möglichkeit ungeniert Fragen zu stellen. Die Führung kann mit einem anschliessenden Apéro im Burgcafé oder Burghof kombiniert werden.

Kosten
Die Preise für private Führungen finden Sie in unserer Gebührenordnung.

Beratung und Anmeldung
Falls Sie Fragen haben oder Beratung brauchen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage unter info.mbz@zg.ch oder 041 728 29 70 (während den Museumsöffnungszeiten)

Führungen und Veranstaltungen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Führungen und Veranstaltungen

Familienprogramm

Familiensonntag

Ob Schnitzeljagd oder Familienworkshop mit Erzähltheater, am Familiensonntag dreht sich alles ums Thema Ritter. Ein Angebot für Familien und Kinder ab 5 Jahren.

Die Schnitzeljagd ist im regulären Eintritt inbegriffen.

Der Workshop findet jeweils um 11 h, 13 h und 15 h statt und ist ideal für Kinder zwischen 5 bis 8 Jahren. Kinder sind herzlich eingeladen, am Workshop selbstständig teilzunehmen.

CHF 15 | Kinder gratis
ab 5 Jahren | Platzzahl beschränkt

Familiensonntag bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Familiensonntag

Familienprogramm

Internationaler Museumstag

10 h bis 17 h Kinderprogramm
14 h Kuratorenführung durch die Sonderausstellung

Eintritt frei

Internationaler Museumstag bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Internationaler Museumstag

Aufführung

Bühne «Alles in Ordnung?» - Theater im Burgbachkeller

Mit Dominik Widmer und Thomas Inglin. In Kooperation mit Theater im Burgbachkeller.

Abendkasse und Bar 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

CHF 30 | ermässigt CHF 20 |

Bühne «Alles in Ordnung?» - Theater im Burgbachkeller bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Bühne «Alles in Ordnung?» - Theater im Burgbachkeller

Familienprogramm

Erlebnisführung für Familien

Führung mit Schauspiel: Neue Figuren führen Sie auf einem interaktiven Rundgang durch die Zuger Geschichte.

CHF 15 | Kinder gratis |
ab 5 Jahren | Platzzahl beschränkt

Erlebnisführung für Familien bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Erlebnisführung für Familien

Familienprogramm

«Mein zukünftiges Museumsobjekt» Kindernachmittag

Ein Museum ist voll von Dingen, die uns Geschichte(n) erzählen. Was sammelst du? Bringe eines deiner Sammlungsstücke ins Museum und erzähle uns davon. Das Museumsteam macht eine Mini-Ausstellung mit Fotos und allen Geschichten.

Eintritt frei
ab 5 Jahren | Platzzahl beschränkt

«Mein zukünftiges Museumsobjekt» Kindernachmittag bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte «Mein zukünftiges Museumsobjekt» Kindernachmittag

2

Museum Burg Zug

Museum Burg Zug – So macht Geschichte Freude!

Die verwinkelte Burg am Rande der Zuger Altstadt ist das älteste noch erhaltene profane Gebäude in der Stadt Zug und eines ihrer Wahrzeichen. Einst mittelalterlicher Herrschaftssitz, später repräsentativer Wohnsitz bedeutender Zuger Familien, befindet sich seit 1983 das historische Museum Zugs in der Burg. Dieses bietet dem Besucher verschiedene
Ausstellungsthematiken in der Dauerausstellung, in den Sonderausstellungen zu aktuellen Themen mit begleitendem Veranstaltungskalender, verschiedenste Führungen, spezielle Angebote und Workshops für Kinder und Schulklassen sowie saisonal geprägte Anlässe.

Die Burg Zug – einst und heute

Die Ursprünge der Burg reichen bis ins 12. Jahrhundert zurück, erste Siedlungsspuren sind sogar noch älter. Nach dem erzwungenen Beitritt Zugs zur Eidgenossenschaft 1352 war Peter V. von Hünenberg der erste private Besitzer der Burg. In den folgenden Jahrhunderten diente sie bedeutender Zuger Familien als repräsentativer Wohnsitz. Nach der mehrjährigen Restaurationsphase wurde das Gebäude 1983 als historisches Museum eröffnet. Als solches sammelt, dokumentiert und vermittelt es Zuger Geschichte vom Hochmittelalter bis zur Gegenwart. 2017 wurde das Museum Burg Zug für den European Museum of the Year Award nominiert.

Burgcafé, Picknickplätze, Apéros

Das Burgcafé im lauschigen Burghof bietet ihnen einen Ort der Entspannung und Ruhe. Gönnen sie sich einen feinen Luthiger-Kaffee oder einen Burg-Tee sowie etwas Süsses und machen sie es sich auf den Liegestühlen im Hof bequem. Picknickmöglichkeiten sind vorhanden. Der Burghof kann für kleinere Anlässe und Apéros gemietet werden. Die Räumlichkeiten der Burg stehen Brautpaaren für Hochzeitfotos ausserhalb der regulären Öffnungszeiten auf Anfrage zur Verfügung.
Öffnungszeiten:
Di-Fr 14-17 h;
Sa, So, Feiertage 10-17 h

Eintritt:
CHF 10 / ermässigt CHF 6 / Gruppen ab 10 Personen CHF 8
Eintritt frei bis 16 Jahre und an jedem ersten Mittwoch im Monat, sowie für Schulklassen aus dem Kanton Zug
(Preisänderungen vorbehalten)

Café im Burghof / Picknickmöglichkeiten im Burghof

Eine rollstuhlgängige Toilette ist vorhanden, wir empfehlen den Besuch mit einer Begleitperson.

Museum Burg Zug bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Museum Burg Zug

Ausstellungen / Museum Forum Schweizer Geschichte Schwyz Schwyz, Zeughausstrasse 5
Ausstellungen / Museum Kunstmuseum Luzern Luzern, Europaplatz 1
Ausstellungen / Museum Museum Luzern
Historisches Museum
Luzern, Pfistergasse 24
Ausstellungen / Museum Museum Luzern
Natur-Museum
Luzern, Kasernenplatz 6
Ausstellungen / Museum Museum Burg Zug Zug, Kirchenstr. 11
Ausstellungen / Museum Bourbaki Panorama Luzern Luzern, Löwenplatz 11
Ausstellungen / Museum Nidwaldner Museum Stans Stans
Ausstellungen / Museum Richard Wagner Museum Luzern, Richard-Wagner-Weg 27

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.